Neue Zürich Zimmer

Jetzt strahlen die Zürich Zimmer in neuem Glanz.  
> mehr  


Meeting Pauschale

CHF 115 pro Tag, inkl. 3 Gang Mittagessen, 2 Kaffeepausen und mehr Goodies. Bis 12 Personen!
 > mehr

Q2-qualitaetsguetesiegel  hotels-with-a-bookmark            

Sehenswürdigkeiten

Historisch. Innovativ. Erstklassig.


• Grossmünster

Der Legende zufolge soll Kaiser Karl der Grosse das Grossmünster einst gestiftet haben, nachdem er an Ort und Stelle auf die Gräber der Zürcher Stadtheiligen Felix und Regula gestossen sei. 1519 kam Huldrych Zwingli ans Grossmünster und machte Zürich zum Ausgangspunkt der Reformation in der deutschsprachigen Schweiz. 187 Stufen führen auf den Karlsturm hinauf, wo sich Ihnen spektakuläre Aussichten bieten über die Zürcher Dachterrassen und den Zürichsee bis hin zu den schneebedeckten Alpen am Horizont.

• Fraumünster

Das Hotel Adler wurde 1357 erstmals als Erbe der Fraumünsterabtei erwähnt. Die Fraumünsteräbtissin war eigentliche Stadtherrin, hatte sie doch das Zoll-, Markt- und Münzrecht. Entdecken Sie die beeindruckenden Chorfenster von Marc Chagall: Er hat diese Kirche als heiligen Ort empfunden und ein farbiges Kunstwerk geschaffen. Seine Chorfenster zeigen den Weg vom Menschen zu Gott, die Rosette erzählt die Schöpfungsgeschichte.

• Bahnhofstrasse

Von der stinkenden Kloake des Stadtbefestigungsgrabens zur wohl berühmtesten Bahnhofstrasse der Welt: Die Zürcher Bahnhofstrasse verbindet den Hauptbahnhof mit dem Zürichsee. Hier finden Sie fast alles, was das moderne Shoppingherz beghert: Internationale Labels, Uhren, Schmuck. Mit dem Denkmal von Alfred Escher, für den Rudolf Koller die Gotthardpost gemalt hat, erinnert das Ende der Bahnhofstrasse an einen weiteren bekannten Zürcher: Escher hat den Durchstich des Gotthards veranlasst und in Zürich die Strukturen für Bahnverkehr, Forschung und Wirtschaft massgeblich geprägt.

• Zürich-West

Wenn Sie urbanes Zürcher Design suchen, sind Sie in Zürich-West goldrichtig. Wo während der Industrialisierung die Maschinen von Textil- und Zahnradfabriken ratterten und über 100 Jahre lang Bier gebraut worden ist, hat sich hinter alten Fabrikmauern neues Leben eingenistet. Kreative Accessoires, urbane Klamotten, innovative Gastrokonzepte sowie abwechslungsreiche Konzerte und Parties faszinieren in diesem aufstrebenden Stadtquartier, wo gegenwärtig Zürichs neue Skyline entsteht.
Mehr Infos: www.kreislauf4und5.ch